Ja­ni­ce Ja­kait
Im Ge­spräch mit Mi­cha­el Gör­den
To­sen­de Stil­le

Grenz­er­fah­run­gen ei­ner At­lan­ti­küber­que­rung im Ru­der­boot und das Wun­der der Selbst­er­mäch­ti­gung.

Was pas­siert im Kopf, wenn man wo­chen­lang ganz al­lei­ne über den At­lan­tik ru­dert? Ja­ni­ce Ja­kait be­rich­tet von die­ser ein­zig­ar­ti­gen Grenz­er­fah­rung. Sie er­zählt uns, wie die Wirk­lich­keit sich in der Gren­zen­lo­sig­keit tran­s­zen­diert und das Ge­hirn aus der Rea­lität fällt. Im Ge­spräch lo­tet sie die Gren­zen des Be­wusst­seins aus und gibt ei­nen Ein­druck da­von, was Er­leuch­tung wirk­lich sein könn­te. Und sie er­klärt mit Hu­mor und Selbst­i­ro­nie, war­um sich ein Mensch da­zu ent­sch­ei­det, ei­ne sol­che Grenz­er­fah­rung zu su­chen.

Ja­ni­ces Buch To­sen­de Stil­le ist im Scor­pio Ver­lag er­schie­nen.